Der richtige Mix aus Theorie & Praxis.

Die Weiterbildung PAss zeichnet sich durch die intensive Verbindung von Theorie und Praxis sowohl im Labor als auch am Patienten aus. Die Hauptziele verfolgen die Sicherheit bei den manuellen Fähigkeiten und die individuelle Patientenbetreuung in PAss-spezifischen Fachgebieten, wie z. B. Befundung, Mundhygiene-Instruktion, Ernährungsberatung oder Fluoridanwendung.

Grundlagen Theorie & Praxis

Anatomie des Zahnes und der Mundhöhle

Chemie Grundlagen

Ätiologie/Pathologie, Gingivitis/Parodontitis/Karies

Ernährung

Mundhygienemittel

Prinzipien der Oralprophylaxe

Hygienekonzept in der Praxis

Praktische/klinische Lernziele

Befunderhebung

Instruktion und Motivation

Maschinelle und manuelle Belagsentfernung

Instrumentation

Grundlagen Paro-OP

Fächerübergreifende Lernziele

Querverbindungen aus verschiedenen Fächern ziehen

Patientenbetreuung

Grundlagen moderner Behandlungskonzepte und -abläufe

Oralprophylaktische Fachausdrücke (Englisch/Latein)